17. bis 21. Juli 2023 – Sommerkurs 12 Organ Qi Gong – Alle 5 Elemente

  • Meridianlehre Gallenblase, Leber
  • Chinesische Organuhr
  • Kleiner & grosser Energiekreislauf

Aufbau der Qi Gong Kursleiter Ausbildung

Die Ausbildung verknüpft östliche und westliche Ansätze mit der Bewegungskunst Qi Gong. Der Lehrgang findet in Form von Modulen an Wochenenden und einer Intensivwoche pro Jahr statt.

Ein Modul besteht aus einem Lern- und einem Vertiefungswochenende
(Teil 1 & 2). Die Module können thematisch nach Interesse zusammengestellt und nach Wunsch wiederholt werden, sie sind unabhängig voneinander.
Bei grösseren Abläufen besteht ein Modul aus drei Lern und einem Vertiefungswochenende (4 Teile). Die Module sind auch offen zur Weiterbildung für Menschen, die Qi Gong für sich lernen möchten und für diplomierte Qi Gong Kursleiterinnen.

Der Sommerkurs findet während den Schulsommerferien von Montag bis Freitag statt.

Die Kurszeiten sind Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr.

Allgemeine Anforderungen für die Kursleiter Ausbildung sind:

– Während drei Jahren tägliche Übungspraxis (während sechs Tagen pro Woche).

– Zwei persönliche Erfahrungsberichte von der eigenen Übungspraxis.

– Zwanzig Unterrichtsstunden gegeben und dokumentiert (maximal 5 Std davon sind bei Besuch der Intensivwoche anrechenbar).


Kosten:
CHF 450 pro Intensivwoche für 15 Lektionen

Anmeldung:

Bitte benutzen sie das Kontaktformular für Ihre Anmeldung.
Bei Fragen gebe ich gerne Auskunft unter 076 545 86 55.

Die Kosten sind bar oder per TWINT (076 545 86 55) zu begleichen.

Kursleitung:
Bellinda Touchal Javet, Ausbildnerin Qi Gong SGQT